Event Berichte

Warhammer Spieleabend 20.5.2017

In einer gewaltigen Schlacht trafen die Armee der Slanesh mit den Demonetten der Slanesh die von 2 Dämonen Prinzen unterstützt wurden.

Der Komandant der Armee erreichte das Schlachtfeld in einem Erhabenen Jagdstreitwagen des Slaanesh.Wie aus dem nichts erschienen die blitzschnellen Jägerinnen des Slaanesh, gefolgt von den Höllenjähgerinnen der Slanesh um die Truppe im Kampf zu unterstützen. Eine Armee der Scaven die Schlacht beobachtet hatte mischte sich mit ihren Einheiten Skaven Warpteam mit Warpbohrer, Ratling Gun Warp Team, Warlordtechniker der Skaven, den mächtigen Stormfiends und einer vielzahl von Skaven Kriegern ins Schlacht getümmel.

Auf der anderen Seite stand ihnen die Mächtige Armee der Seraphon mit 2 Bastiladon, Troglodon, Saurus Guards, Saurus Oldblood,Saurus Warriors, einem Skink Starpriest und einem Carnosaurier gegenüber.

Die Schlacht war hart und unerbittlich, die Slanesh wurden von der Übermacht der Seraphon überrannt und musten sich zurrück ziehen, es gelang den Seraphon ganz knapp die Armee der Skaven zu besiegen. Alles in allem war es eine Glorreiche Schlacht.

Warhammer Spieleabend 13.5.2017

Mission 1: in einer abgelegenen Gegend sind Meteore aus einem seltenen Metall aufgeschlagen. Die Seraphon und die Stormcast Eternal haben sich Verbündet um diese Seltene Beute zu heben. Doch die Tzeentch wollen aus dem Metall unbesiegbare Waffen bauen. Um das Mineral zu bergen Verbünden Sie sich mit dem Skaven und es kommt es zu einer unerbittlichen Schlacht. Leider wurden die Seraphon und die Stormcast Eternals vernichtend geschlagen.

Mission 2: Die Brettonen haben den Auftrag bekommen eine Armee der Skaven auszulöschen. Ergebniss: (Bericht eines Überlebenden)."Die Schlacht ist geschlagen. Quiek und seine Blutratten überlebten als einzige die Schlacht. In Todesraserei war dieser Block für jeden Nahkampf gerüstet. Und da es den Bretonen nicht gelang, einen Kombi-Angriff gegen Quiek zu reiten, sind sie seinen rüstungsignorierenden Attacken einer nach dem anderen zum Opfer gefallen"

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 0331 64730342+49 0331 64730342

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Hier finden Sie uns

Spielekiste
Karl Liebknecht Str. 134 A
14482 Potsdam